Ahnentafel: Arturia von den Mörlachern, genannt "Turi"

über Arturia

Turi ist eine begeisterte, IPO Hündin, schnell, wendig und einfach bildschön.

Prüfung: IPO

 

Magdeburg 27.05.17: sehr guter Kopf mit schönen Linien, etwas breitere Stirn, hoch angesetzt und getragene Ohren, sind größer und länger, schöne mandelförmige Augen, kompl. Scherengebiss, schönes Pigment, weniger kompakter Körperbau, sehr gute Winkelungen, vorne und hinten, sehr gute Brust und Vorbrust, kürzere Beine, sehr gute Rückenlinie, ausgezeichnete Fellstruktur und Länge, satte Mahagonifarbe mit mittlere Charbonage, gute Maske, leichte federnde Bewegungen, ausgeglichenes Wesen, schön vorgeführt - sg2.

HD A1 - ED 0/G

 

Turi ist die ideale Mischung aus ihrem Vater, Armagnac von Scathach und Ihrer Mutter Tegine:

ihre Arbeitsbereitschaft hat sie von ihrem Vater: Armagnac lief erfolgreich auf der Deutschen DHV-Meisterschaft,  SWHV 11'26./14. 12'12. , Vorarlberger Landesmeister 2012, CACIT Gewinner Höchst Juni 2012.  

Von ihrer Mutter hat sie die Schnelligkeit, ihre witzige und freundliche Art. Im Alltag liebt sie es zu schwimmen und von 2Beinern gekrault zu werden.

 

Im Frühjahr 2018 planen wir mit Ihr unseren nächsten Wurf. Sobald wir uns für einen Deckrüden entschieden haben, erfahrt ihr es hier als erste. 

Ebenfalls wurde im Sommer 2017 Argoyl zur Zucht zugelassen

 

 

Wurfplanung Sommer 2018

unsere drei Deckrüden wurden vom BSD-ev nun offiziell anerkannt: 

Cashew vom Forster Hexenkessel

Charon Deabei

Aragon Perro de la Casa Negra

 

Wir haben uns mit Überzeugung für Cashew entschieden, da wir somit 2 alte französische Arbeitslinien zusammenbringen.

Für alle die kein Working-dog-Mitglied sind, wollen wir hier die Linien etwas erläutern: 

Arturias Vater: Armagnac von Scathach - mehrmals IPO III, Teilnahme an überregionalen Pokalkämpfen - DHV DM

 

Arturia's Mutter: Ustine Sofira D'Alsace hat IPO III, Schaubewertung V1, 

Ihre Großmutter: Udinne van de Renaisse IPO III, Austellungsergebnis in Offenburg V1

Cashews Vater: Virus du Musher - einer der beliebtesten Tervueren aus Arbeitslinie Erreichte einige Championats im Ringsport. Sein Vater Lewis überzeugte seiner Zeit mit festen Griffen und ruhiger Ausstrahlung. 

Cashews Mutter: Tzigane du Colombophile mit SChaubewertung V1 wurde auch im IPO Sport geführt. 

Cashews Großvater Yagus van de Duvetorre nahm an mehreren überregionalen Veranstaltungen teil wie FMBB WM 2009, 2007, 2003 und FCI WM 2006, 2005, 2004, 2003,2002

 

 

B-Wurf

an einem Mittwoch den 13. hat es geklappt. Arturia wurde von Cashew gedeckt und wir hoffen, dass wir in 4 Wochen kleine Mörlacher beim Ultraschall entdecken können. 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© von den Mörlachern